Samstag, 08 August 2020

Die Klasse 9 a der Mittelschule Pilsting unternahm im Rahmen des AWT-Unterrichts eine Betriebserkundung bei der Sparkasse Niederbayern-Mitte in der Geschäftsstelle Landau, wo sie von Kerstin Kleinheinz während des Vormittags betreut wurden.

Im Anschluss daran erfolgte ein Rundgang durch das Sparkassengebäude. Zunächst wurde den Schülern der Selbstbedienungsbereich mit Geldautomaten und Kontoauszugsdrucker gezeigt. Dabei wurde darauf hingewiesen, dass man alle acht Wochen seine Kontoauszüge überprüfen solle, weil innerhalb von dieser Frist noch Rückbuchungen möglich seien. Im Keller besichtigten die Klassen den Tresorraum und die Kundenschließfächer, wo wichtige Informationen zum Lagerbestand des Geldes, den Sicherheitsmaßnahmen und den Fälschungssicherheiten der Euroscheine gegeben wurden. Kurzbesuche in den Abteilungen Immobilien, Versicherungen, Digitalisierung und Marketing rundeten den Unterrichtsgang durch das Gebäude ab.

In der Pause gab es für die Schüler nicht nur eine Stärkung, sie durften auch an einem Quiz teilnehmen, bei dem Fragen über die Betriebserkundung gestellt wurden. Die beiden Gewinner durften sich über Kinogutscheine freuen. Den letzten Teil bildete ein Vortrag zum „Die ersten eigenen Finanzen“. Dabei wurden den Schülern Anlagemöglichkeiten und Spartipps nähergebracht.

 

 

 

 


DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM

Hans-Carossa-Grund- und Mittelschule  |   Lindenstraße 1  |   94431 Pilsting  |   T: 0 99 53 / 9 32 03-0  |   F: 0 99 53 / 9 32 03-19  |  E: volksschule@vs-pilsting.de



Unsere Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie auf dieser Webseite bleiben, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Sie können unsere Cookies löschen. Wie das geht, erfahren Sie unter Datenschutz.