Donnerstag, 30 Mai 2024

blumenwiese
Blumenwiese für die Bienen: Drittklässler pflanzen mit dem Obst- und Gartenbauverein

Traditionell pflanzten die drei dritten Klassen der Hans-Carossa Grundschule Pilsting zusammen mit dem Obst- und Gartenbauverein Pilsting eine Blumenwiese beim Bauhof. Unter der Anleitung von Anton Radspieler lernten die Kinder zunächst den Nutzen einer Blumenwiese kennen und wie man sie fachgerecht anbaut. Eifrig streuten die Kinder den Samen mit Sand vermischt aus und bearbeiteten anschließend die Fläche mit Rechen und Eggen. Damit die Samen gut keimen können, wurde die gesamte Fläche festgewalzt. Nach getaner Arbeit stärkten sich die fleißigen Helfer mit Getränken und den traditionellen Honig- oder Schnittlauchbroten, die Familie Schinharl spendete. Für viele Kinder war es das erste Mal, dass sie ein Schnittlauchbrot probierten, und der Spaß war ihnen deutlich anzusehen. Die Aktion fand auch bei den vielen vorbeifahrenden Autos und LKWs Anklang, die mit anerkennenden Hupen reagierten, was von den Kindern mit lautem Gejohle erwidert wurde. Der OGV bedankte sich bei der Schule für die gute Zusammenarbeit und bei den vielen Helfern für die Unterstützung. Jedes Kind erhielt als Erinnerung an die Aktion eine Monstranzbohne mit einer kleinen Geschichte dazu. Die Blumenwiese beim Bauhof wird in den nächsten Monaten zu einem bunten Blütenmeer erblühen und bietet dann vielen Insekten Nahrung und Lebensraum.

IMG 3613  

IMG 3612

 


DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM

Hans-Carossa-Grund- und Mittelschule  |   Lindenstraße 1  |   94431 Pilsting  |   T: 0 99 53 / 9 32 03-0  |   F: 0 99 53 / 9 32 03-19  |  E: volksschule@vs-pilsting.de



Unsere Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie auf dieser Webseite bleiben, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Sie können unsere Cookies löschen. Wie das geht, erfahren Sie unter Datenschutz.